mil_5363.jpg

Hiermit informieren wir die Interessenten, dass die Konferenz stattfinden wird. Mit Rücksicht auf die derzeitige europäische gesundheitliche Situation ist für uns jedoch die Gesundheit unserer Gäste und Vortragenden von erstrangiger Bedeutung, deshalb wird die Vortragsreihe am Freitag live im Internet gestreamt (die Vortragenden halten ihre Vorträge im OFFI-Studio).

Wir empfehlen Ihnen, die Geschehnisse online zu verfolgen und nicht in die Öffentlichkeit zu gehen, wenn sie Krankheitssymptome zeigen. Da die Campus gesperrt sind, können Sie die Vorträge nicht an der Projektionsleinwand im Saal des Fakultätsrats der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Eötvös-Loránd-Universität verfolgen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Wir erwarten herzlichst unsere Online-Teilnehmer. Wir danken Ihnen, dass Sie mit Ihrer bewussten Entscheidung helfen, Ihre Gesundheit und die der Gemeinschaft zu bewahren!

Am 12-13. März 2020 findet zum 22. Mal die TransELTE2020–OFFI ONLINE Übersetzungswissenschaftliche Konferenz statt, in deren Fokus dieses Jahr die Innovation und die technologischen Neuigkeiten stehen. Die Zusammenarbeit der Eötvös-Loránd-Universität und des Ungarischen Nationalbüros für Übersetzungen und Beglaubigungen blickt auf eine Geschichte von mehreren Jahrzehnten zurück. Die Konferenzreihe begann damals unter dem Titel „Tag der ungarischen Übersetzer und Dolmetscher“. Die Konferenz findet im Saal des Fakultätsrats der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Eötvös-Loránd-Universität statt. Die Konferenz spricht in erster Linie die Berufsanfänger und die berufserfahrenen Übersetzer, Dolmetscher und Terminologen an, und wir erwarten herzlichst die wissenschaftlichen Mitarbeiter der übersetzungswissenschaftlichen Forschungsstellen im Karpatenbecken.

Titel der diesjährigen Konferenz ist Neue Technologien im Dolmetschen und in der Praxis des Übersetzens. Der erste Tag der zweitägigen Konferenz wird von der Eötvös-Loránd-Universität, der zweite Tag von OFFI organisiert. Am Vormittag des dem Dolmetschen gewidmeten ersten Tages haben die Doktoranden die Möglichkeit, ihre Forschungsergebnisse zu präsentieren, am Nachmittag können wir eingeladene Vorträge hören. Die Vorträge und Workshops des der Übersetzung gewidmeten zweiten Tages werden im Rahmen der OFFI-Akademie stattfinden.

Auch dieses Mal erwartet die Vertreter der Übersetzungsbranche ein niveauvolles Programm: unter den Vortragenden finden wir Prof. András Kornai (Technische und Wirtschaftswissenschaftliche Universität Budapest) und Prof. Csaba Pléh (Technische und Wirtschaftswissenschaftliche Universität Budapest) sowie Mark Childress (Terminology Manager, SAP SE), die in ihren Vorträgen auf die neuen Übersetzungstechnologien fokussieren.

Der Akademiker Csaba Pléh stellt aus neurolinguistischer Sicht das Verhältnis des menschlichen Gedächtnisses und der Übersetzung dar. Professor András Kornai analysiert das Verhältnis der kontextabhängigen Einbettungen und der modernen Übersetzungstechnologie. Mark Childress präsentiert die Ergebnisse der die Terminologie der Unternehmensführungssoftware beinhaltenden Terminologiedatenbank SAPterm.

Katalin Berencsi (Generaldirektion Übersetzung Europäische Kommission) gibt uns Tipps zur effektiven Benutzung von IATE (Interactive Terminology for Europe). Csaba Szekeres (Geschäftsführer, TECH-LINGUA), Vertriebspartner von SDL Trados in Ungarn, und Andrea Faludi (Terminologin, LEG Hungary) sprechen über die Verbindungspunkte der modularen Dokumentation, der maschinellen Übersetzung und der Terminologie.

Nach dem Stehempfang können die Teilnehmer unter drei Workshops wählen. Csaba Szekeres (Geschäftsführer, TECH-LINGUA) hält ein Workshop mit dem Titel Online-Übersetzung und Übersetzungsmanagement, Levente Péter Nagy (OFFI Zrt.) gibt uns einen Einblick in die bewährten Praktiken der Technologieanwendung bei der Übersetzungs- und terminologischen Tätigkeit. Edina Polácska (OFFI Zrt.) spricht über die technologische Evolution des Übersetzers, Lektors und Terminologen.

Das Programm ist herunterladbar unter dem Link TransELTE2020-OFFI ONLINE

Wir erwarten Sie herzlichst zu unserer Konferenz!

Wir behalten uns das Recht der Programmänderung vor!

02. März 2020

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten über OFFI

INFORMATION

OFFI bejárat
Im Interesse des Schutzes Ihrer Gesundheit und der Gesundheit unserer Mitarbeiter ersuchen wir Sie, gemäß der Empfehlung des Landesamtsarztes auch weiterhin Gemeinschaften zu meiden, wenn Sie Krankheitssymptome an sich bemerken. Falls Sie frei von Symptomen sind und eine Kundenservicestelle von OFFI aufsuchen, ersuchen wir Sie, auch weiterhin die Vorschriften in Bezug auf den Gesundheitsschutz einzuhalten.

INFORMATION

OFFI bejárat
Wir informieren Sie, dass sich in unseren Kundenservicestellen nur so viele Kunden aufhalten dürfen, wie viele Sachbearbeiter tätig sind. Wir bitten Sie, ohne Begleitung zu erscheinen. In unserem Büro in Budapest wird auch eine Wärmebildkamera zur Prävention eingesetzt, vor dem Eintritt werden Sie darüber rechtzeitig informiert.

Qualitätsgesicherte Übersetzungsprojekte im Ungarischen Nationalbüro für Übersetzungen: erfolgreiches ISO Überwachungsaudit 2020

20200225_00.png
Im Zuge des Audits 2020 äußerten sich die Mitarbeiter von Bureau Veritas anerkennend über die umfassende Anwendung des Qualitätsmanagementsystems, das Engagement für Qualität und über die Tätigkeit auf den früher als Entwicklungsmöglichkeit genannten Gebieten.

ACHTUNG! DIE RECHTSVORSCHRIFTEN IN BEZUG AUF DIE VORLAGE ÖFFENTLICHER URKUNDEN INNERHALB DER EUROPÄISCHEN UNION ÄNDERN SICH

Az OFFI emblémája
Ab dem 16. Februar 2019 wird die Anerkennung bestimmter Urkunden, die von den Behörden in den 27 EU-Mitgliedstaaten sowie in Island, Norwegen, Liechtenstein und der Schweiz ausgestellt wurden und in einem anderen Mitgliedstaat vorgelegt werden, vereinfacht.

Achtung! Das Format der vom Ungarischen Nationalbüro für Übersetzungen und Beglaubigungen erstellten beglaubigten Übersetzungen ändert sich!

Az OFFI emblémája
Wir informieren Sie, dass das Ungarische Nationalbüro für Übersetzungen und Beglaubigungen geschl. AG (OFFI) ab dem 2. Juli 2018 das Format der von ihm – gemäß der Verordnung Nr. 24/1986. (VI.26.) Mt.